Rearte Gallery ist eine nicht profitorientierte Privatinitiative. Wir haben einen Raum für Kunst und Kultur geschaffen, um nationale und internationale zeitgenössische Kunst aus verschiedenen Bereichen zu präsentieren. Die künstlerische Diversität ist erwünscht, die Vernetzung der Kunstschaffenden ist das Ziel. 

* Jede/r KünstlerIn wählt ihre/seine Arbeiten, die Sie/er präsentieren möchte selber aus. Rearte Gallery behält sich das Recht vor, Arbeiten die nicht in das Konzept passen, abzulehnen.  Politische und religiöse Themen werden in mein Projekt nicht aufgenommen.

* Den Verkaufspreis bestimmen die KünstlerInnen selbst.  Die Galerie verlangt keine  Provision.

* Jede/r KünstlerIn wählt die Größe der Arbeiten selbst aus, um sie im angebotenen Raum einzufügen.  Galerieplan

* Einladungen werden per E-Mail verschickt.

* Falls die KünstlerInnen eine Eröffnungsrede wünschen, obliegt es Ihrer Verantwortung einen Redner zu finden. 

* Der Hauptgedanke der Rearte Galerie ist der, den Ausstellungsraum gemeinsam mit anderen KünstlerInnen zu nutzen (Maler, Bildhauer, Keramik)

* Rearte Gallery behält sich das Recht vor, die unteren Schränke im Ausstellungsraum mit eigenen Skulpturen oder Kunstobjekten zu füllen, falls in der jeweiligen Ausstellung kein Künstler Skulpturen ausstellt.

* Wenn Sie mit dem Bedingungen einverstanden sind, senden Sie uns bitte Ihren Lebenslauf (in englischer Sprache falls vorhanden). Zusätzlich brauchen wir ein Foto von Ihnen mit einem Ihrer Werke sowie einige Fotos Ihrer Arbeiten (Malerei oder Skulptur). Sehen Sie folgendes Beispiel Profilseite   Sobald Ihr Profil auf der Homepage der Rearte Gallery erscheint, bitten wir alle Künstler den Link zur Profil auf ihrer Homepage oder in ihrem Blog zu addieren um die Idee der Vernetzung weiter zu führen

* Rearte Gallery behält sich das Recht vor, alle Fotos die von den Künstler geschickt werden oder Fotos der Eröffnung für die Veröffentlichung zu verwenden.

* Rearte Gallery sendet keine gedruckte Einladung, Flugblätter und Kataloge aus.

* Künstler teilen sich die Kosten für Getränke, kleine Snacks und Bedienung am Tag der Eröffnung.

* Künstler  müssen     für   ihre     Reisekosten, Transportkosten und Aufenthalt selber aufkommen. Eine internationale Krankenversicherung kann von Vorteil sein.

*In Bezug auf Unterkunft und Hotelbuchung verweise ich auf folgenden Link:   Hotel reservation service

* Rearte  Gallery  bietet keine  Bürgschaft  für Visa Angelegenheiten. Künstler werden gebeten, sich im Voraus über Visa Bedingungen zu informieren um bei ihren eigenen Ausstellungseröffnungen persönlich dabei zu sein.

* Die  Einladungen  zur  Vernissage  werden von der Galerie entworfen und dem Künstler zum Kontrolle weiter geleitet.

* Auf den   Einladungen  wird  von  jedem Künstler je ein Werk präsentiert. Die dazu notwendigen Fotos müssen die Größe 750 x 750 Pixel haben.

*  Falls  Bilder  an   die    Galerie   geschickt werden, übernimmt der/die ausstellende KünstlerInnen alle Gebühren (wie Import, Export, Zoll und Speditionskosten usw.) Alle Arbeiten müssen mindestens einen Tag vor derAusstellungseröffnung geliefert.

* Rearte Gallery bietet 70% des Raums dem Gast-Künstler an. Die restlichen 30% sind für die Dauerausstellung reserviert.

*Ausstellungstermine sind:  Februar, April, Juni (reserviert für „Festival der Bezirke“ mit einer landspezifischen Ausstellung), September, Oktober und Dezember.

* Die Dauer der Ausstellung ist auf maximal zwei Wochen begrenzt, außer es wird anderes vereinbart.

* Rearte Gallery ist nur bei Vernissagen und nach telefonischer Voranmeldung geöffnet.  

* Rearte gallery ist imJänner, Juli und August geschlossen.

* Rufen Sie uns von Montag bis Freitag von 10 bis 18 PM Wiener Zeit.

* Der Galerie ist 3,9 Km weit vom Zentrum entfernt. siehe Landkarte